Tipps zum Zähneputzen mit Ultraschall

Zähneputzen mit Ultraschall

Für optimale Ergebnisse bei Ihrer täglichen Mundhygiene ist es bei der Emmi-dent wie bei allen elektrischen Zahnbürsten notwendig, den Bürstenkopf regelmäßig auszutauschen. Das dient allein hygienischen Gründen. Darüber hinaus lässt der Bürstenkopf nach ungefähr drei Monaten in seiner Leistungsfähigkeit nach.

Die Borsten können den Ultraschall nicht mehr so gut übertragen und müssen durch einen neuen Bürstenkopf ersetzt werden. Leistungsstarke Borsten sind eine notwendige Voraussetzung, um die Ultraschall-Zahnbürste richtig zu benutzen.

Trotz effizienter Reinigung mit Ultraschall, der selbst schwer erreichbare Bereiche im Mund von Zahnbelag, Bakterien und Verunreinigungen säubert, empfehlen wir Ihnen, den Zahnzwischenräumen weiterhin gesonderte Aufmerksamkeit zu widmen.

Gerade in den Zwischenräumen der Zähne sammeln sich leicht schädliche Erreger an, die neben Zahnerkrankungen auch für Mundgeruch verantwortlich sind. Für die Reinigung der Zahnzwischenräume bieten sich die entsprechenden Hilfsmittel von Emmi-dent an, wie Zahnseide, Interdentalbürsten und eine Mundspülung.

Verwenden Sie beim Zähneputzen mit der Emmi-dent Ultraschallzahnbürste ausschließlich die spezielle Emmi-dent Ultraschall-Zahncreme. Diese Zahnpasta ist eigens für das Zähneputzen mit Ultraschall entwickelt worden und verzichtet auf abrasive Partikel, welche die Zahnoberfläche schädigen können.

Obendrein fungiert die Emmi-dent Ultraschall-Zahncreme beim Zähneputzen mit Ultraschall als Übertragungsmedium, sodass sich bei der Mundhygiene Millionen winzig kleine Bläschen bilden, die beim Implodieren Speisereste, Zahnbeläge und Bakterien gründlich entfernen.

Um sicher zu gehen, dass Sie die Ultraschall-Zahnbürste richtig benutzen, ist es ratsam, beim Zähneputzen immer in der gleichen Reihenfolge zu verfahren und sich ein und denselben Ablauf anzugewöhnen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Sie beim Zähneputzen mit Ultraschall einen Zahn auslassen.

Damit Sie jeden Tag von der gründlichen Putzleistung der ausgeklügelten Ultraschalltechnologie profitieren, sollten Sie darauf achten, die Ultraschall-Zahnbürste regelmäßig zum Aufladen auf die Ladestation zu stellen.

Dank moderner Ultraschalltechnologie gründlich und schonend putzen in jedem Alter

Weil sich die Ultraschall-Zahnbürste Emmi-dent so einfach benutzen lässt, ist sie auch für Menschen mit physischen und psychischen Einschränkungen die perfekte Bürste. Für das barrierefreie Putzen bieten wir jetzt eine Care-Variante an, die völlig vibrationslos arbeitet. Durch die eingeschränkte Mobilität wird die tägliche Mundhygiene auch für Senioren häufig zum Problem – mit einer Ultraschallzahnbürste und ihrer komfortablen Funktionsweise gelingt die Zahnhygiene allerdings bis ins hohe Alter selbstständig und unkompliziert.

Obendrein erleichtert die kinderleichte Handhabung schon den Kleinsten das Zähneputzen. Für gesunde und strahlend weiße Kinderzähne haben wir auch einen speziellen Kids-Bürstenkopf im Angebot, der auf die besonderen Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten ist. Dank der fast bewegungslosen Putztechnik lässt sich die Emmi-dent Ultraschallzahnbürste von jeder Altersgruppe denkbar einfach benutzen, sodass sie die ideale Zahnbürste für jedes Alter darstellt und dabei die Zähne gründlicher und schonender reinigt als andere Modelle.

Beitrag teilen: