Welchen Hauttyp hast Du?

Hast Du auch schon mal vor den Kosmetikregalen gestanden und Dich gefragt, was denn jetzt ölige, normale, trockene oder Mischhaut ist? Die meisten können diese Frage wahrscheinlich mit “ja“ beantworten. Was genau jeder dieser Hauttypen bedeutet und welche unserer Produkte zu welchem Hauttyp passen erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Hauttyp Nummer 1 – normale Haut

Normale Haut? Was ist denn überhaupt „normal“?

„Normal“ bedeutet im Zusammenhang mit Haut ein ausgeglichenes Hautbild, bei der Talg- und Feuchtigkeitshaushalt ausgewogen sind. Normale Haut zeichnet sich durch ihre feinporigkeit aus und ist eher unempfindlich. Einige Merkmale von „“normaler“ Haut sind:

  • Feine Poren
  • Elastizität und Widerstandsfähigkeit
  • Glatt und eben
  • Keine / wenige Unreinheiten
  • Frischer, rosiger Teint

Hauttyp Nummer 2 – trockene Haut

Bei der trockenen Haut wird zwischen trockener fettarmer Haut und trockener feuchtigkeitsarmer Haut unterschieden. Bei der fettarmen Haut ist meist eine zu schwache Talgproduktion der Ursprung. Bei der feuchtigkeitsarmen Haut fehlt es meist an Wasserbindungsvermögen. Gründe dafür können trockene Luft, Mangelernährung, Alkohl- und Zigarettenkonsum, hormonelle Veränderungen und diverse Hautkrankheiten sein.

Einige Merkmale von trockener Haut sind:

  • Feine Poren
  • Spannungsgefühl
  • Spröde, rissige Haut
  • Stellenweise schuppige Haut
  • Juckreiz

Hauttyp Nummer 3 – ölige Haut

Ölige Haut entsteht durch übermäßige Talgproduktion. Dadruch entstehen schnell Unreinheiten und die Haut sieht fettig und ölig aus. Die T-Zone (Kinn, Nase, Stirn) ist davon besonders betroffen. Dadurch, dass die Druchblutung schwächer ist, scheint die Haut blass und fahl. Ursache kann die eigene genetische Veranlagung, Stress oder hormonelle Schwankungen sein.

Einige Merkmale von öliger Haut sind:

  • Große Poren
  • Öliger Glanz
  • Neigt zu Unreinheiten
  • Fahle und verdickte Haut

Hauttyp Nummer 4 – Mischhaut

Mischhaut vereint zwei verschiedene Hauttypen – die ölige und die trockene. Dabei ist die T-Zone meist ölig und verdickt, während die Wangen eher trocken und empfindlich sind. Die verschiedenen Merkmale der zwei Hauttypen erschweren die Pflege.

Einige Merkmale der Mischhaut sind:

  • Öliger glanz (T-Zone)
  • Vergrößerte Poren (T-Zone)
  • Unreinheiten (T-Zone)
  • Trockene Wangen
  • Hautempfindlichkeit

Die GranVital Face Cream ist besonders geeignet für normale und trockene Haut. Der GranVital Gesichtsschaum (Facemask) ist für alle Hauttypen geeignet und wurde sogar an Neurodermitikern getestet und für “Sehr gut” befunden. Die Facemast ist für Männer und Frauen bestens geeignet und man ist innerhalb einer Minute schon startklar. Das GranVital Liquid Tape ist speziell für die Augen- und Mundpartie um gegen die Faltenbildung vorzubeugen oder diese abzumildern.

Beitrag teilen: