Zahnfreundliches DIY-Hundespielzeug

Hundespielzeug selber machen

DIY*-Anleitung: Zahnfreundliches Hundespielzeug basteln

Langsam steigen die Temperaturen und auch die Tage werden sichtbar länger. Unser Gemüt sehnt sich nach Sonne und erfreut sich an den Vorboten des aufkeimenden Frühlings. In diesem Sinne blicken wir heute voller Vorfreude auf die bevorstehende Outdoor-Saison.

Sicherlich geht es dir auch so, dass du es kaum noch erwarten kannst, endlich wieder bei wohlig warmen Temperaturen mit deinem Hund im Freien zu flanieren. Damit sich dein treuer Begleiter auf vier Pfoten nicht langweilt, während du dich im Park entspannst, stellen wir dir in unserem heutigen Blogbeitrag 3 einfache Bastelanleitungen für zahnfreundliches DIY-Hundespielzeuge vor.

Zahnfreundliches Hundespielzeug selbst gestalten

Wusstest du, dass das Spielen mit einem Gegenstand zum normalen Sozialverhalten deines Hundes gehört? Hunde lieben ihr Spielzeug! Regelmäßiges Spielen baut Energie ab, fördert den Geist des Hundes und trägt elementar zum Sozialverhalten bei. Doch nicht jedes Hundespielzeug erweist sich als zahnfreundlich. Insbesondere unter dem Aspekt, dass Hunde ihr Spielzeug gerne

  • beknabbern,
  • an ihm reißen
  • und zerren

solltest du den Fokus auf Qualität legen. Ein gutes Hundespielzeug, ist ein Spielzeug, welches völlig unbedenklich für die Zahngesundheit deines Hundes ist.

Merke: Stöckchen und Steine sind keine zahnfreundlichen Hundespielzeuge.

Zahnfreundliches Spielzeug: DIY-Spieltau für den Hund

Zerrspiele mit einem Spieltau stehen vor allem bei jungen Hunden (Zahnwechsel) hoch im Kurs und doch sind sie stark umstritten. Wurfspiele mit einem Spieltau sind hingegen harmlos und bringen Spaß auf beiden Seiten. Am Ende bestimmt die Art wie du mit deinem Hund umgehst und spielst, ob Zerrspiele mit einem Spieltau bedenklich für die weitere Entwicklung deines Hundes sein können.

Richtig angewandt kannst du mit deinem selbstgebastelten Spieltau deinen Hund perfekt unterhalten und auslasten. Wenn du möchtest, kannst du ihm sogar einige Grundkommandos wie „aus“, „nimm“ und „vorsichtig“ antrainieren. 

Zur Fertigung eines zahnfreundlichen DIY-Spieltaus für deinen Hund benötigst du:

  • 4 Stoffstreifen 1,20 m x 8 cm (idealerweise aus Naturfasern)
  • Schere
  • Handwerkliches Geschick zum Flechten

Hast du die Stoffstreifen, verzichte hier unbedingt auf synthetische Kunstfasern, zugeschnitten lege sie im nächsten Schritt übereinander und flechte sie. Ziehe die Streifen im Anschluss fest zusammen. Drehe das geflochtene Tau ein und verknote die Enden. Die Länge und Größe des Spieltaus solltest du der Rasse und Körpergröße deines Hundes anpassen. Einem zahnfreundlichen Wurf- oder Zerrspiel steht nun nichts mehr entgegen.

Zahnfreundliches Spielzeug: DIY-Apportierspielzeug für den Hund

Apportiert dein Hund gerne? Dann hat dieses zahnfreundliche DIY-Wurfspielzeug enorm viel Potenzial das neue Lieblingsspielzeug deines Hundes zu werden.

Zur Fertigung des zahnfreundlichen DIY-Wurfspielzeugs für deinen Hund benötigst du:

  • Alte Socken (idealerweise aus Naturfasern)
  • Eine feste Kordel (idealerweise aus Naturfasern)
  • Stoffstreifen (idealerweise aus Naturfasern)
  • Schere

Im ersten Schritt nimmst du dir die Socken und formst aus ihnen eine faustgroße Kugel. Im zweiten Schritt ziehst du über die „Sockenkugel“ eine wesentlich längere Socke. Je mehr Socken du über die „Sockenkugel“ ziehst, je stabiler wird am Ende das Wurfspielzeug.

Schnüre mit der Kordel oder einem Stoffstreifen im nächsten Schritt die Sockenkugel unterhalb zusammen und trenne mit der Schere die herunterhängenden Enden auf. Flechte die herunterhängenden Enden zu kleinen „Zöpfen“ und schließe mit einem Knoten ab. Einem ausgelassenen und zahnfreundlichen Apportierspiel steht nun nichts mehr entgegen.

Zahnfreundliches Spielzeug: DIY-Snackrolle für den Hund

Hunde lieben Snacks und Leckerlis. Spaßige Suchspiele mit einer Snackrolle eigenen sich daher nicht nur für den Indoor-Bereich. Diese DIY-Snackrolle kann für dich und deinen Hund zum idealen Begleiter für unterwegs werden.

Zur Fertigung einer zahnfreundlichen DIY-Snackrolle für deinen Hund benötigst du:

  • Papprolle (Küchen- oder Toilettenpapierrolle)
  • Kartonpapier oder dünnen Pappe (Zeitungspapier ist sehr dünn und daher weniger geeignet)
  • Schere

Binnen weniger Minuten hast du dieses zahnfreundliche DIY-Hundespielzeug fertig. Im ersten Schritt widmest du dich den dünnen Kraftpapier- oder Kartonstücken. Bringe sie mit der Schere in Form und wickle ein Leckerli in sie ein. Zerknülle sie im Anschluss. Stopfe sie danach in die Papprolle, die du mit der Schere natürlich auch noch auf die richtige Größe anpassen kannst.

Alternativ kannst du auch erst die Rolle mit den Papp- und Kraftpapierknuddeln spicken und im zweiten Schritt mit der Schere kleine Löcher hineinbohren.

Alle Spielzeuge solltest du lediglich unter Aufsicht verwenden!

*DIY = steht für “Do it yourself” zu deutsch: Selber machen oder selbstgemacht

Beitrag teilen: