Zahnpflege im Urlaub und auf Reisen

Zahnpflege im Urlaub

Sonne, Strand und Meer: Zahnpflege auf Reisen

Mit zunehmenden Temperaturen nähert sich langsam, aber sicher die schönste Zeit des Jahres: Urlaub. Es ist zwar nicht so, dass man nur auf diese Zeit hin fiebert, dennoch steigt die Freude auf den sich nähernden Jahresurlaub mit steigenden Temperaturen. Wie deine Zähne nicht unter der langersehnten Urlaubsreise leiden müssen und wie deine Reise in Hinblick auf die tägliche Zahnpflege praktikabel und stressfrei gestalten lässt, erklären wir dir in unserem heutigen Blogbeitrag.

Zahnpflege im Urlaub und auf Reisen

Entspannt in den Tag starten, zeitgebundenen Verpflichtungen abschwören und einfach die Seele baumeln lassen; damit assoziieren die meisten Menschen Urlaub. Alltägliche Sorgen und Probleme werden für die Zeit des Urlaubs oder Reise über Bord geworfen; das Einzige, was in dieser Zeit zählt, ist der Moment im Hier und Jetzt.

Doch bei aller Entspannung und Ruhe gibt es auch im Urlaub und auf Reisen gewisse Alltäglichkeiten, denen wir nicht einfach so abschwören können. Neben der täglichen Körperpflege zählt auch die Zahnhygiene zu den täglichen Ritualen, denen du zu keiner Zeit, erst recht nicht im Urlaub oder auf Reisen, abschwören solltest.

Du kannst nämlich davon ausgehen, dass Hygiene und Pflege – fernab deiner eigenen vier Wände – noch an Stellenwert gewinnen. Zum einen wirst du im Urlaub deutlich aktiver sein, auch wenn es sich allgemein entspannter anfühlt. Zum anderen wirst du dir im Urlaub die eine oder andere Köstlichkeit gönnen.

Dazu kommt, wie wir alle die letzten Monate verdeutlicht bekommen haben, dass durch mehr Aktivität auch das allgemeine Infektionsrisiko steigt. Auch, wenn du dich erholst, stellst du im Urlaub und auf Reisen deine Zähne auf eine besondere Probe.

Hast du eine Ferienwohnung, Pension oder ein Hotelzimmer gebucht stellt der Ablauf deiner täglichen Zahnhygiene in der Regel kein Problem dar. Die Gegebenheiten sind zumeist günstig und weichen kaum von denen deines normalen Alltags ab.

Fährst du jedoch

  • zum Camping oder gehst Zelten,
  • planst einen Langstreckenflug,
  • eine Interrailreise
  • oder eine Tagestour

kann sich auch der Ablauf deiner täglichen Zahnhygiene anders gestalten.

Zähne unterwegs pflegen

Mit der Emmi-dent Ultraschallzahnbürste hast du eine perfekte Reisezahnbürste. Zusammensteckbar passt sie in jedes Handgepäckstück, lässt sich platzsparend im Rucksack verstauen oder kann im Gemeinschaftswaschraum aus dem Kosmetiktäschchen gezogen werden.

Um deine ultraschallbasierte Reisezahnbürste effektiv vor Beschädigungen zu schützen, empfehlen wir dir die Emmi-dent Reise-Etui aus hochwertigem Carbon. Damit kannst du nicht nur deine Emmi-dent Ultraschallzahnbürste sicher verwahren, sondern auch den empfindlichen Emmi-dent Bürstenkopf und die dazugehörige Emmi-dent Ultraschallzahncreme.

Tipp: Pack dir immer eine kleine Flasche Wasser ins Handgepäck. So kannst du sogar dann deine Zähne pflegen, wenn frisches und keimfreies Wasser fehlen.

Für den Fall, dass dir auf deiner Reise zeitweise kein adäquater Waschraum zur Verfügung steht oder es an sauberem Wasser mangelt kannst du deine Zähne auch mit Emmi-dent Zahnseide oder den praktischen Emmi-dent Interdentalbürsten reinigen. Wir empfehlen dir in dieser Situation auch das Kauen von zuckerfreien Zahnpflegekaugummis.

Kaugummikauen regt den Speichelfluss an und hemmt die Entwicklung von schädlichen Bakterien. Das wiederum begünstigt die Regeneration deines Zahnschmelzes. Du erkennst sie am Zahnmännchen auf der Verpackung. Vermeide in jedem Fall das Trinken von zuckerhaltigen Getränken, wenn du deine Zähne unterwegs nicht wie gewohnt pflegen kannst.

Beitrag teilen: